Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Die Waffen nieder! Nein zum Krieg, nein zum Bruch des Völkerrechts in der Ukraine!

DIE LINKE im Kreis Ludwigsburg traf sich, am gestrigen Donnerstagabend, spontan zu einer erweiterten online Kreisvorstandssitzung, anlässlich des Kriegsbeginns in der Ukraine. „Wir verurteilen den Angriff auf die Ukraine aufs schärfste. Wir lehnen Krieg als Mittel der Politik ab. Krieg ist ein Verbrechen gegen die Menschheit. Unsere Solidarität gilt den Menschen in der Ukraine, die schon lange unter dem Kampf um Einflusssphären leiden – und nun brutal von den Kampfhandlungen betroffen sind. Die Menschen dürfen nicht mehr zum Spielball geopolitischer Interessen gemacht werden. Wir müssen aus der Eskalationsspirale ausbrechen“. So Konrad Ott Sprecher für DIE LINKE im Kreis Ludwigsburg.

Die Anerkennung der »Volksrepubliken« und der Angriff russischer Truppen sind keine »Friedensmission«, sondern sie sind völkerrechtswidrig und ein Akt des Militarismus. Putin hat deutlich gemacht, dass er einen aggressiven Nationalismus vertritt. Dem stellen wir uns entgegen. Sicherheit und Unabhängigkeit der Ukraine müssen wiederhergestellt werden.

DIE LINKE ist Friedenspartei und eine verlässliche Stimme der Friedensbewegung. Wir brauchen Frieden und Gerechtigkeit, Investitionen in Gesundheit, Bildung, Klimaschutz, gute Arbeit, statt Investitionen in Militarisierung und Aufrüstung.

DIE LINKE im Kreis unterstützt und beteiligt sich an Antikriegsaktionen, der Friedensbewegung.

Meldungen aus Gemeinde, Kreis & Region


DIE LINKE und Bündnispartner gedenken am 80. Jahrestag des Überfalls Nazideutschlands auf die Sowjetunion

Die Kreisverbände der Parteien DIE LINKE. Heilbronn und Ludwigsburg hatten mit einem Bündnis, bestehend aus DGB, ver.di, DFG-VK, VVN-BDA und dem Museum Synagoge Affaltrach aufgerufen. Weiterlesen


1. Mai: Für Gute Arbeit und bessere Bezahlung!

Unter Corona-Bedingungen heißt Solidarität Abstand halten, mit Maske, aber sich den Mund nicht verbieten lassen. DIE LINKE. war mit ihren Forderungen: Für Gute Arbeit – Gute Löhne! Gegen prekäre Beschäftigung! Für bezahlbares Wohnen und mehr soziale Gerechtigkeit! bei der diesjährigen, 1. Mai DGB Kundgebung „Solidarität ist Zukunft“, auf den... Weiterlesen


Rede: Regionalplanänderung Vorhaltegebiet Dettingen/Kirchheim

Rede von Sebastian Lucke in der Regionalversammlung Stuttgart am 28.4.2021 zu TOP 1: Änderung des Regionalplans Region Stuttgart 2009 im Bereich des „Strategischen Vorhaltestandortes Hungerberg“ Dettingen/Kirchheim (…) – Beschluss zur Offenlage der Änderung des Regionalplanes. Weiterlesen


Bernd Riexinger kritisiert Geschäftsführung von Bosch AS wegen Standortschließung

Bernd Riexinger, Bundestagsabgeordnete der Partei DIE LINKE, wirft der Geschäftsleitung von Bosch soziale Verantwortungslosigkeit gegenüber den Beschäftigten vor. Er verurteilt scharf das Vorgehen der Geschäftsführung von Bosch AS, die am Standort Bietigheim-Bissingen 290 Arbeitsplätze verlagern wird. Weiterlesen


8. März: 110 Jahre Internationaler Frauentag

Heute in aller Frühe, verteilte DIE LINKE Ludwigsburg zum Internationalen Frauentag Rosen, an die Frauen die zur Frühschicht mussten, vor dem Krankenhaus in Ludwigsburg, Bietigheim und an Bahnhöfen in Ludwigsburg, Vaihingen und Korntal. Weiterlesen


Termine

Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Spenden erwünscht

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar. 

DIE LINKE. KV Ludwigsburg

Kreissparkasse Ludwigsburg

IBAN: DE23 6045 0050 0030 0551 80

BIC: SOLADES1LBG