Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Klausurtagung und Jahresabschluss

Am Samstag, den 7. Dezember traf sich der Kreisvorstand Ludwigsburg DIE LINKE. zur Klausur, um die Weichen für die politische Arbeit 2020 zu stellen. Auf dem Programm standen 4 Themenkomplexe: Strategiedebatte, Zusammenarbeit mit Mandatsträgern, Öffentlichkeitsarbeit und die Struktur des Kreisverbands im Kreis Ludwigsburg. Ziel ist zwei neue Ortsverbände Bietigheim-Besigheim-Stromberg und Strohgäu zu gründen, damit DIE LINKE im Kreis Ludwigsburg flächendeckend mit Ortsverbänden vertreten ist. Neben inhaltlich spannenden und konstruktiven Diskussionen kam aber auch der Spaß nicht zu kurz. 

Nach der Klausur ging es direkt zum Jahresabschluss ins Ludwigsburger Schloss zur Schlossführung „Hinter die Kulissen“. Beim anschließenden gemeinsamen Abendessen und gemütlichen Beisammensein ließen wir das Jahr ausklingen.

Mit dem Neujahrsempfang am 18. Januar im Staatsarchiv starten wir in das Jahr 2020.

Der Kreisverband Ludwigsburg DIE LINKE. wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr. 

Kita gebührenfrei!

Foto: Oliver Bürkle, LKZ

Rheinland-Pfalz, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen und Berlin machen es vor – dort sind Kitas bereits gebührenfrei. Warum soll im reichen Baden-Württemberg nicht möglich sein, was andernorts funktioniert? 

DIE LINKE fordert seit jeher Chancengerechtigkeit und gebührenfreie Bildung von der Kita bis zur Uni. Für den Kreisverband Ludwigsburg war es daher selbstverständlich, sich dem Bündnis Kita gebührenfrei anzuschließen. Den Bündnispartnern geht es darum Familien zu entlasten, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf voranzutreiben, mehr Bildungsgerechtigkeit und gleiche Lebensverhältnisse im Südwesten zu schaffen  und nicht zuletzt Kinderarmut zu bekämpfen, die es auch in Baden-Württemberg gibt.

Das neue Bündnis im Kreis Ludwigsburg besteht aus den Kreisverbänden des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW), der Arbeiterwohlfahrt (AWO), dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), dem Deutschen Kinderschutzbund, der Naturfreunde, der SPD und dem Kreisverband DIE LINKE.

Beschluss vom 20.11.2019 der Bündnispartner für gebührenfreie Kita

Meldungen aus den Gemeinden, dem Kreis & der Region


Fridays-for-future in Ludwigsburg-Organisator: „Nur Protest und Druck bringen Veränderung“

Markus Moskau ist der Kopf der Fridays-for-future-Bewegung in Ludwigsburg. Er vertritt deutlich linke Positionen. Um die Wende zu schaffen, brauche es mehr als die Anstrengung jedes Einzelnen – sondern einen Bruch mit dem System, sagt er. Weiterlesen


Antikriegstag 2019

Am 1. September 2019 jährte sich zum 80. Mal der Überfall der deutschen Wehrmacht auf Polen und damit der Beginn des Zweiten Weltkrieges. Aus diesem Anlass hatten die DFG-VK Ludwigsburg und der Kreisverband DIE LINKE. Ludwigsburg am Sonntag, den 01. Septenber 2019 zu einem Vortrag im Staatsarchiv eingeladen. Oliver Thron referierte zum Thema: „Was... Weiterlesen


Das Rad und die Region Stuttgart

Rede von Christoph Ozasek in der Regionalversammlung Stuttgart am 24.7.2019 zu TOP 1: Radsport-Großveranstaltungen in der Region Stuttgart in den Jahren 2020 und 2021 — Finanzielle Beteiligung Weiterlesen


Neujahrsempfang

Unsere nächsten Veranstaltungen

Mitglied werden!

Mitmachen und einmischen! Für Solidarität und soziale Gerechtigkeit. Gegen Waffenexporte und Kriegseinsätze der Bundeswehr. Für mehr Demokratie und eine gerechte Verteilung des Reichtums. Hier kannst Du sofort und online Deinen Eintritt in die Partei DIE LINKE erklären.

Mitglied werden

Spenden erwünscht

DIE LINKE ist die einzige der im Bundestag vertretenen Parteien, die keine Großspenden von Konzernen, Banken, Versicherungen und Lobbyisten erhält. Unsere wichtigste Einnahmequelle sind unsere Mitgliedsbeiträge. Das macht uns unabhängig vom Einfluss Dritter. Wir sind nicht käuflich. Für Spenden von Genossinnen und Genossen, Sympathisantinnen und Sympathisanten sind wir aber sehr dankbar. 

DIE LINKE. KV Ludwigsburg

Kreissparkasse Ludwigsburg

IBAN: DE23 6045 0050 0030 0551 80

BIC: SOLADES1LBG